Dossier erhält den Robert-Hochner-Preis 2014

Sibylle Hamann ist Kurt-Vorhofer-Preisträgerin 2014, die investigative Datenjournalismusplattform Dossier erhält gemeinsam mit der Redaktion von Talk im Hangar-7 den Robert-Hochner-Preis 2014. Wir freuen uns über die Anerkennung. Hier geht es zu den Reden von Sibylle Hamann und Dossier-Chefredakteur Florian Skrabal. Danke an den Fotografen Philipp Naderer! Advertisements

100 Ausgaben. 100 Fragen.

Das österreichische Monatsmagazin feiert Jubiläum! Zusammen mit 12 Redakteurinnen und Redakteuren stellte ich 100 Menschen 100 Fragen. Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis. Die Autorin Stefanie Sargnagl beantwortete beispielsweise meine Frage: Wenn die Hölle die anderen sind, was ist dann ein Callcenter?  Helmut Schüller (Mitbegründer der amtskirchenkritischen Pfarrer-Initiative) sprach über Vernunft und Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou…

Dossier: Asyl

Die Recherche-Plattform dossier.at hat die Asylquartiere in Salzburg, Niederösterreich und Burgenland untersucht und teilweise starke Missstände aufgedeckt. Das Ergebnis ist unter http://www.dossier.at/asyl/ zu finden. Ich begleitete in den letzten zwei Wochen vor Veröffentlichung das Projekt und half bei der Datenanalyse, – auswertung und Hintergrundrecherche.